In den Alltagstrott gekommen.

Es ist ja schon ewig her, dass ich hier was geschrieben habe.

Ich glaube, das bleibt auch so.

Ich bin irgendwie auch gar nicht mehr in der Lage bzw. habe ich die Lust hier meine Sorgen und Probleme niederzuschreiben.

Im Moment eh nur noch: Prüfungsstress hat begonnen, ich fertige inzwischen schon das 3. Referat an, welches ein ziemliches Scheiß Thema zum Bearbeiten hat : Die Theorie der Rationalen Wahl....warum schalte ich gerade ZDF und nicht RTL ein? Und so späßig...theoretischer Bums.

Ansonsten kann ich nur sagen:

Ich dachte, dass ich heute abend jemanden wiedersehe, den ich das letzte Mal sah, als ich hier einen Blogeintrag gemacht habe. Ich hoffe, dass es wenigstens morgen oder übermorgen klappt.

Ach, und zum Schluss:

Ja, da schreibt man sich ein paar wenige Zeilen, aber es hängt einem dann für eine kurze Zeit schwer im Magen. Danach die Nacht kamst du natürlich gleich wieder in meinen Träumen vor, was mein Gehirn nicht alles verarbeiten muss Aber ich kann mich leider nicht mehr genau an den Inhalt erinnern.

Ist alles irgendwie komisch. Schon leider so ewig lange her. Obwohl ich oft an die Zeit zurück denke. Das war damals wirklich der Sommer gewesen mit großen Gefühlen und allem. Hach ja.

Dann werd ich hier mal weiterleben.

15.1.10 19:17

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung